10 praktische Tipps zur Aufbewahrung kleiner Waschküchen

Kleine Waschküche 1

Das Finden von ausreichend Speicherplatz ist ein ernstes Problem, wenn es um das geht Wäschekammer . Dies liegt daran, dass die Waschküche eine beträchtliche Menge an Sachen aufnehmen kann, wobei die Waschmaschine und der Trockner die besten Beispiele sind. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die meisten Waschküchen eher klein sind, was ein ernstes Problem darstellt.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, den Speicherplatz zu erhöhen, der in einem Speicherplatz gefunden werden kann Wäschekammer . Besser noch, es gibt Möglichkeiten, den verfügbaren Stauraum effektiver und effizienter zu nutzen, was bedeutet, dass Hausbesitzer, solange sie bereit sind, sich anstrengen wollen, nichts dagegen haben, dass sie ihre Waschküche genau zu dem machen, was sie machen brauchen. Etwas, das denjenigen, die mit der vor ihnen liegenden Herausforderung konfrontiert sind, ein Herz bereiten sollte.

Hier sind 10 praktische Aufbewahrungstipps, die in einer kleinen Waschküche verwendet werden können:

1. Wandfläche nutzen

Kleine Waschküche 2

Die meisten Räume haben einen recht großen vertikalen Raum, der nicht genutzt wird. Daher ist die einfachste und einfachste Methode, den Stauraum in einer kleinen Waschküche zu vergrößern, die Installation von Regalen in den Wänden. Auf diese Weise können Hausbesitzer mehr Plätze haben, um ihren Besitz unterzubringen, ohne dass sie die übrigen Funktionen ihres Zimmers beeinträchtigen. Während Regale die einfachste und unkomplizierteste Methode sind, gibt es natürlich auch andere Optionen wie Gestelle und Schränke, die die gleiche Funktion erfüllen können.

2. Verwenden Sie Frontlademaschinen

Kleine Waschküche 4

Hausbesitzer sollten sich für Frontlader-Waschmaschinen und -Trockner anstelle von Topladern entscheiden. Dies liegt daran, dass der Raum über Waschmaschinen und Trockner auch für Lagerzwecke genutzt werden kann. Dies wird jedoch schwieriger, wenn es sich bei den Maschinen um Toploader-Modelle handelt, die den gleichen Platz benötigen. Besser noch, Frontlader-Maschinen sind besser zugänglich als ihre Top-Loading-Gegenstücke, was für diejenigen wichtig sein kann, die sich um die Erreichbarkeit ihrer Häuser Sorgen machen.

3. Installieren Sie Haken und Racks über der Spüle

Kleine Waschküche 3

Die Chancen stehen gut, dass die meisten Hausbesitzer ihre Waschräume benutzen, um Werkzeuge und Hilfsmittel aufzubewahren, die zum Reinigen besonders anspruchsvoller Kleidungsstücke verwendet werden. Infolgedessen ist der Raum über der Spüle der perfekte Ort, um einige Haken und Zahnstangen zum intelligenten Verstauen der Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien zu installieren, wobei dabei möglichst wenig Platz benötigt wird.

4. Holen Sie sich eine stapelbare Waschmaschine und einen Trockner

Kleine Waschküche 5

Für diejenigen, die sich Sorgen um die begrenzte Fläche in der Waschküche machen, gibt es eine mögliche Lösung in Form einer stapelbaren Waschmaschine und eines Trockners, die ihrem Namen gerecht werden, indem sie aus einer Maschine bestehen, die auf der anderen gestapelt ist. Im Vergleich zu separaten Modellen ist es daher möglich, eine beträchtliche Menge an Bodenfläche einzusparen. Dies kann wichtig sein, wenn Sie versuchen, große Gegenstände auf kleinem Raum unterzubringen.

5. Klapptische, Klappständer und einziehbare Wäscheleinen

Kleine Waschküche 6

Möbel haben wichtige Anwendungen in der Waschküche, nehmen jedoch viel Platz in Anspruch. Um dieses Problem zu umgehen, sollten Hausbesitzer in Betracht ziehen, Möbel zu installieren, die bei Nichtgebrauch weggeräumt werden können, um Platz zu sparen. Eine Wäscheleine ist beispielsweise eine großartige Möglichkeit, Kleidung zu trocknen, ohne den Trockner verwenden zu müssen. Eine ausziehbare Wäscheleine ist jedoch noch besser, da sie keinen Platz einnimmt, wenn sie nicht gebraucht wird. Ebenso ist der verstellbare Charakter eines Klapptisches eine gute Wahl für Menschen, die wenig Platz benötigen.

6. Verwenden Sie Etiketten

Kleine Waschküche 7

Das Aufbringen von Etiketten auf Vorratsbehältern kann das Auffinden von Gegenständen erheblich erleichtern, wenn dies erforderlich ist. Auch wenn dadurch möglicherweise kein zusätzlicher Speicherplatz geschaffen wird, kann die Kennzeichnung Hausbesitzern dabei helfen, ihren verfügbaren Speicherplatz besser zu nutzen. Je unübersichtlicher ihre Waschküche ist, desto wichtiger werden die Etiketten aufgrund des zunehmenden Bedarfs nach einer besseren Organisation.

7. Artikel nach Häufigkeit der Verwendung sortieren

Kleine Waschküche 8

Im Allgemeinen sollten weniger benutzte Gegenstände an weniger zugänglichen Orten aufbewahrt werden. Zum Beispiel sollten Personen, die Regale in ihren Waschräumen als Stauraum verwenden, die obersten Regale für Gegenstände reservieren, die einmal jährlich verwendet werden sollen. Auf diese Weise müssen sie sich nicht unbequem machen, wenn sie wichtige Informationen regelmäßig abrufen.

8. Eine Trittleiter haben

Kleine Waschküche 9

Ziehen Sie eine Trittleiter in die Waschküche. Teilweise ist es hilfreich, da es dem Benutzer ermöglicht, hoch gelegene Orte zu erreichen, ohne sich dabei selbst zu gefährden. Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass durch die Möglichkeit, hoch gelegene Orte zu erreichen, der vertikale Raum stärker genutzt werden kann, wodurch mehr Möglichkeiten für die Waschküche geschaffen werden.

9. Holen Sie sich einen verstellbaren Kleiderschrank

Kleine Waschküche 10

Schränke sind immer für die Aufbewahrung von Gegenständen nützlich, aber ein verstellbarer Kleiderschrank kann für Menschen, die ihren Stauraum optimal nutzen möchten, sogar noch nützlicher sein. Ihr anpassungsfähiger Charakter ermöglicht es schließlich, die Größe ihrer Abteile zu ändern, was wiederum dazu führt, dass die Benutzer ihre vorhandenen Organisationspläne nach Bedarf weiterverwenden können, anstatt mit etwas Neuem beginnen zu müssen, was beides sein kann mühsam und zeitraubend.

10. Beweglicher Wagen

Kleine Waschküche 11

Einige Leute mögen es, einen Wagen auf Rädern in ihrer Waschküche zu benutzen, in dem eine große Auswahl an Gegenständen aufbewahrt werden kann, und um Orte zu schieben, um die Organisation zu vereinfachen. Insbesondere ihre flachen Oberflächen machen sie zu nützlichen Stellen zum Bügeln, Falten und Anlegen von Kleidungsstücken, was helfen kann, indem weniger Möbel benötigt werden, die ähnliche Oberflächen für ähnliche Zwecke bieten.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..