10 Gründe, warum Sie niemals ein Ferienhaus benötigen

nice-vacation-home222

Heutzutage scheint jeder davon zu träumen, ein Ferienhaus zu kaufen. Der Gedanke, ein zweites Haus zu besitzen, das speziell für Kurzurlaube und Familienurlaube konzipiert wurde, erfüllt all diese Wünsche, die wir nicht nur haben wollen, um erfolgreich zu sein, sondern auch um materiell zu wachsen. Es ist eine Möglichkeit zu bauen oder weiter zu bauen, selbst wenn wir uns dem Ruhestand nähern und unsere Kinder das Nest verlassen haben.

Es gibt jedoch viele Nachteile, in ein Ferienhaus zu investieren. Sie werden nicht regelmäßig diskutiert, weil die Idee, ein Haus in der Sonne zu besitzen, so nachhaltig ist, dass viele Familien von der Realität der Situation geblendet werden können. Was ist zum Beispiel mit all den zusätzlichen Wartungsarbeiten und der Arbeit, die erforderlich sind, um ein Ferienhaus sicher und geschützt zu halten?

Es lohnt sich auch darüber nachzudenken, wie die meisten Menschen es sich leisten, Zweitwohnungen zu behalten. Es ist üblich, dass Immobilienbesitzer während der Höhepunkte des Sommers ihre Ferienhäuser vermieten müssen, damit sie mit den Hypothekenzahlungen Schritt halten können. Wenn dies der Fall ist, können Sie Ihr Ferienhaus möglicherweise nicht zu den am besten geeigneten Jahreszeiten nutzen.

Dies sind Themen, die eine Überlegung wert sind, insbesondere wenn Sie überlegen, in ein Ferienhaus zu investieren. Obwohl es viele Vorteile gibt und viele Menschen mit der Entscheidung sehr zufrieden sind, kann dies letztendlich zu unnötigem finanziellen Stress führen.

In diesem ausführlichen Leitfaden zum Kauf eines Zweitwohnsitzes werden einige Gründe erläutert, warum eine alternative Lösung für Ihre Familie eine bessere Wahl sein könnte.

Es ist viel zusätzliche Arbeit

Sie sollten immer daran denken, dass Sie nicht einfach ein Ferienhaus kaufen und es mit Aufmerksamkeit auf sich ziehen können, wenn es sich am besten anfühlt. Die Wartung und Pflege, die mit der sicheren und sauberen Wartung einhergehen, ist ein ganzjähriger Job, auch wenn Sie nicht vor Ort sind, um die Arbeit zu leiten.

In der Tat kann dies sehr viel schwieriger werden, da die Eigentümer von Ferienimmobilien normalerweise auf Dienstleistungen angewiesen sind, die geografisch sehr weit von ihnen entfernt sind. Das extremste Beispiel dafür sind Ferienimmobilien in Übersee. Es ist sicherlich nicht unmöglich, ein fremdes Eigentum sauber, sicher, sicher und in einem hervorragenden Zustand zu halten, aber es ist nicht einfach, Dienstleistungen aus der Ferne zu leiten.

Sicherheit ist ein heikles Thema

Das Thema Sicherheit ist sehr wichtig. Wie bei einem Reinigungsservice müssen Sie, wenn sich Ihr Ferienhaus nicht im gleichen Bundesstaat oder Land befindet, in dem sich Ihre erste Immobilie befindet, die Sicherheitsmaßnahmen aus der Ferne lenken. Wenn das Haus in irgendeiner Weise beschädigt oder verletzt ist, können Sie nicht direkt reagieren.

Dies kann ein sehr frustrierender Aspekt des Besitzes von Ferienhäusern sein. Eine Besichtigung einer Immobilie ist nicht einfach. Falls etwas schief geht (Feuer, Diebstahl, Vandalismus usw.), müssen Sie möglicherweise eine lange Strecke zurücklegen, um mit der Situation fertig zu werden und Ihr Eigentum zu schützen.

Es bindet Sie an einen Ort

Auch wenn die Beliebtheit von Ferienhäusern immer noch recht hoch ist, wenden sich viele Familien jetzt alternativen Alternativen zu. Sie tun dies, weil sie nicht an einen Ort gebunden sein wollen. In diesen Tagen reisen die Menschen ausgiebig. Sie wollen erforschen und Abenteuer erleben.

Ein zweites Ferienhaus zu besitzen, ist vielleicht nicht der beste Weg, da dies bedeutet, dass Familien Jahr für Jahr immer wieder an denselben Ort zurückkehren müssen. Im Laufe der Zeit langweilen sich die meisten Menschen, und am Ende verkaufen sie ihre zweite Immobilie und machen Ausflüge an eine größere Anzahl von Orten.

Mietoptionen sind erschwinglich

Auf der anderen Seite haben Sie den Wunsch, einen privaten Urlaub zu genießen, fernab von vielen anderen Touristen und Urlaubern. Das ist etwas, was ältere Menschen wirklich lieben, und es ist einer der Gründe, warum Investitionen in Ferienimmobilien so beliebt sind. Die Realität ist jedoch, dass das Mieten eine viel befriedigendere Option sein kann.

Warum satteln Sie sich mit einer zweiten Hypothek und einer anderen Immobilie, die Sie unterhalten müssen, wenn Sie jemandem die ganze Arbeit machen und dafür bezahlen könnten, stattdessen in ihrem Haus zu bleiben? In ganz Amerika, Europa und dem Rest der Welt gibt es Tausende von Ferienhäuser zu mieten, die immer preisgünstiger sind. Die Preise sind heutzutage äußerst günstig, da Unternehmen wie AirBnB die Vermietung wieder modern gestalten.

Timeshares können wertvoll sein

Für ältere Menschen, insbesondere für diejenigen, die kurz vor dem Ruhestand stehen (oder bereits im Ruhestand sind), gibt es einige offensichtliche Vorteile für den Besitz einer Ferienwohnung. Sie erhalten den gesamten Platz, den Sie benötigen. Sie müssen sich nicht mit Lärm und Chaos anderer Gäste auseinandersetzen. Wenn Sie einen erholsamen Urlaub brauchen, haben Sie die Möglichkeit, etwas Sonne zu genießen.

Wie bereits erwähnt, ist der Arbeitsaufwand für die Aufrechterhaltung eines Zweitwohnsitzes jedoch nicht für mehr Rentner geeignet. Es könnte eine bessere Option sein, eine Investition in ein Timesharing zu erwägen. Auf diese Weise können Sie alle oben genannten Vorteile genießen, aber die Arbeit und die finanzielle Belastung wird mit einer kleinen Anzahl von Mitbesitzern geteilt.

Sie sind nicht immer verfügbar

Apropos finanzieller Druck; Die meisten Ferienhausbesitzer können es sich nicht leisten, ihre Immobilie direkt zu kaufen. Die Mehrheit schließt eine zweite Hypothek ab, um dies zu bezahlen. In der Hochsaison des Jahres vermieten sie dann ihr zweites Zuhause an Touristen und Urlauber. Dies ist eine sehr effektive und beliebte Methode, um mit den Zahlungen für ein zweites Zuhause Schritt zu halten.

Der Nachteil dieses (und das ist ziemlich groß) ist, dass Sie nicht entscheiden können, wann Sie Ihre Immobilie nutzen. Wenn Sie es mieten müssen, um die Rechnungen zu bezahlen, müssen Sie sich damit zufrieden geben, Zeit außerhalb der Saison zu verbringen. Mit anderen Worten, all die Zeiten, in denen die Menschen anfangen zu träumen, Zeit zu verlieren und Zeit in der Sonne zu verbringen, sind für Sie gesperrt.

Eine zweite Hypothek ist eine Belastung

Die Frage ist, wollen Sie wirklich eine so große finanzielle Belastung auf sich nehmen, vor allem, wenn Sie sich dem Rentenalter nähern? Lohnt es sich mit all den verfügbaren Alternativen, eine zweite Hypothek aufzunehmen oder Ihre Lebensersparnisse einzusetzen, um in etwas zu investieren, das Sie nicht wirklich brauchen?

Für viele ältere Menschen ist das Mieten oder der Beitritt zum Timesharing eine viel bessere Option. Es bietet viele der gleichen Vorteile, lässt aber auch ein angemessenes Maß an Freiheit. Es macht keinen Sinn, fünfzig Jahre zu arbeiten und dann nicht das Geld oder die Zeit zu haben, um in den Ruhestand zu gehen.

Fälligkeit erfordert Anpassung

Wenn Sie älter sind und eine Investition in ein Ferienhaus in Betracht ziehen, sollten Sie darüber nachdenken, wie sich dies möglicherweise auf Ihre Anpassungsfähigkeit auswirkt. Das offensichtlichste Beispiel, insbesondere für Rentner, ist der unerwartete Tod eines Ehepartners. Es ist üblich, dass Paare Ferienhäuser kaufen und dann für das Leben einen tragischen Kurveball werfen.

Es gibt nur wenige Dinge, die so schwierig sind wie die Pflege und Pflege eines Hauses, das gekauft wurde, um eine Familie zu repräsentieren, falls sich diese Familie ändert. Die meisten Ehegatten von Hinterbliebenen verkaufen ihre Ferienhäuser schließlich, weil sich ihre Gefühle ihnen gegenüber ändern. Dies ist in den besten Zeiten ein schwieriger und langwieriger Prozess. Man kann sich nur vorstellen, wie schwierig es nach einem Verlust ist.

Der Kauf von Übersee ist hart

Der Kauf eines Ferienhauses ist wie der Kauf einer Immobilie. Sie müssen eine gute Wahl treffen, sonst sinkt der Wert Ihrer Investition. Es besteht auch ein Risiko, wenn Sie das Immobilienspiel spielen, und Sie könnten mit einem Zuhause enden, dessen Wert nicht ausreicht, um die Anfangskosten zu kompensieren. Es ist dann sehr schwierig, die Immobilie zu verkaufen, wenn Sie umziehen möchten.

Investitionen in Übersee sind besonders schwierig, da sprachliche Barrieren dazu führen können, dass Papierkram zu einem Alptraum wird. Die meisten Länder verlangen auch, dass ausländische Investoren lokale Agenten und Leitfäden beauftragen, um die Transaktion zu überwachen. Dies kann den Kauf eines Ferienhauses im Ausland noch teurer machen als zunächst erwartet.

Ihre Bedürfnisse ändern sich

Aber der überzeugendste Grund, nicht in ein Ferienhaus zu investieren, ist einfach die Tatsache, dass Sie sich ändern werden. Ferien sind nicht wie im Alltag; Sie stellen eine Chance dar, etwas anderes zu tun. Wenn Sie sich an einen Ort oder ein Ziel binden, könnten Sie sich erstickt fühlen.

Umarmen Sie Ihren inneren Forscher und scheuen Sie sich nicht, große Abenteuer zu jagen, auch wenn Sie nicht in mehr Ziegel und Mörtel investieren müssen. Überlegen Sie die Alternativen, wägen Sie Ihre Möglichkeiten ab und tun Sie das Richtige für Sie und Ihre Familie. Während Ferienhäuser eine gute Wahl für einige sind, ist es gesund zu erkennen, dass alle Familien einzigartig sind.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..