10 Dinge, die Sie über mein neues altes Haus nicht wussten

Chris und Peyton Lambton

HGTV hat so viele Programme und Specials, dass es fast unmöglich sein wird, mit allem, was gezeigt wird, Schritt zu halten. Aus diesem Grund haben Sie vielleicht die Premiere-Episode von verpasst Mein neues altes Haus . Die Show, die von Chris Lambton und seiner Frau Peyton moderiert wurde, wurde Ende Juni als Special ausgestrahlt, was wahrscheinlich ein Versuch war, die Aufgeschlossenheit der Öffentlichkeit gegenüber der Prämisse der Show abzuschätzen. Obwohl HGTV noch nicht gesagt hat, ob weitere Folgen folgen werden, ist es auch eine gute Idee, alles über die Show zu wissen, nur für den Fall, dass sie in den Listen wieder auftaucht.

Von dem, worum es in der Show geht, wo Sie die Gastgeber vielleicht schon gesehen haben, sind hier 10 Dinge, die Sie über My New Old House nicht wussten.

1. Die Show soll den Einwohnern helfen, die historischen Häuser von Cape Cod zu renovieren.

Laut HGTV werden die Gastgeber, Chris (ein Landschaftsgärtner mit vielen baulichen Fähigkeiten) und Peyton, der ein Auge für Design hat, Neuankömmlingen in der Region helfen, ein neues Leben zu schaffen. Zu diesem Zweck helfen sie ihnen, ihre Häuser in Cape Cod zu einem Haus mit allen Annehmlichkeiten und Updates zu renovieren und dabei den ursprünglichen Charme des Hauses zu bewahren.

2. Die Gastgeber von My New Old House suchten im Reality-TV nach Liebe.

Chris Lambton erschien in Staffel 6 von The Bachelorette und wurde tatsächlich Zweiter im Kampf um die Liebe von Ali Fedotowsky, während Peyton Wright in Staffel 10 von The Bachelor erschien. (Chris lehnte später die Gelegenheit ab, in seiner eigenen Staffel The Bachelor zu spielen.) Die beiden trafen sich 2010 bei einem Celebrity-Golfturnier durch einen gemeinsamen Bachelor-Freund. Bis 2012 hatten Chris, ein professioneller Landschaftsgärtner, und Peyton in South Carolinas Wild Dunes geheiratet.

3. Peyton sollte ursprünglich nicht mit Chris in der Show sein.

Als Chris von der Präsidentin des HGTV-Netzwerks, Kathleen Finch, gebeten wurde, in ihrem Büro in Knoxville, TN, ein Interview zu führen, tat er dies allein. Peyton kam jedoch bei seinem Testschuss mit und fragte tatsächlich, ob sie ein Teil der Dinge sein könnte. Offensichtlich liebten die Kameras sie und sie begann neben ihm auf diversen Landschaftsshows zu erscheinen, bevor sie zusammen in My New Old House auftraten. Die beiden erschienen zum ersten Mal in Going Yard.

4. Mein neues altes Haus wurde aus einem bestimmten Grund in MA gedreht.

HGTV entschloss sich, Mein neues altes Haus in Cape Cod, MA, zu drehen, weil in dieser Gegend viele Häuser aus dem Unabhängigkeitskrieg liegen. Unglücklicherweise sind viele dieser Häuser in einem derart schlechten Zustand, dass sie nicht mehr bewohnt werden konnten, wie beispielsweise das, das von den Furmans gekauft wurde, die in der Pilotfolge erschienen. Nicht nur die Böden waren schräg, sondern auch das Abstellgleis bröckelte und das Haus hatte dank zahlreicher Renovierungsarbeiten im Laufe des Jahres eine seltsame Anordnung. Mit 50.000 US-Dollar konnte Chris zusammen mit Peytons Hilfe alle erforderlichen Verbesserungen und Reparaturen vornehmen und gleichzeitig die strengen historischen Bauvorschriften einhalten.

5. In Bezug auf ihr Eigenheim versuchen die beiden zu praktizieren, was sie predigen.

Bevor sich die beiden verlobten, kaufte Chris das Haus seiner Eltern im Dennis von Cape Cod. Während seine Eltern das Haus 14 Jahre lang besessen hatten, wurde das ursprüngliche Haus im 19. Jahrhundert gebaut [2]. Als Chris den Renovierungsprozess begann, stellte er leider fest, dass es so viele strukturelle Probleme gab, dass es unmöglich war, sie alle zu reparieren. Innen wurde das Haus abgerissen und sie bauten ein neues Haus von Grund auf. Peyton war vollständig am Designprozess beteiligt und ihr Vater, ein Architekt, half sogar dabei.

6. Wenn Chris keine Shows für HGTV dreht, übernimmt Chris regelmäßig Landschaftsarbeiten im Familienunternehmen.

Während er ziemlich viel mit HGTV zu tun hat, schafft es Chris immer noch, einige regelmäßige Landschaftsarbeiten zu erledigen, die er durch das Landschaftsgeschäft seiner Familie, E. Lambton Landscaping, bekommt. Chris arbeitet nicht nur für das Geschäft, das sein Vater ursprünglich gegründet hat, sondern auch sein Bruder.

7. Wenn Sie es genossen haben, das Paar in My New Old House zu sehen, gibt es mehrere andere Shows, in denen Sie Chris sehen können.

Chris spielte in Going Yard (2012) in HGTV. Die Show konzentrierte sich auf seine Verwandlung vernachlässigter Hinterhöfe in erstaunliche Räume. Wasserspiele, Feuerstellen, Terrassen, Lauben und Tonnen von Pflanzen waren oft in seinen Landschaftsentwürfen enthalten. Er war auch Gastgeber des HGTV-Specials Best Ever Treehouses und übernahm die Aufgabe, Matt Blashaw für Yard Crashers zu übernehmen, während Matt Vacation House for Free filmte. Peyton erscheint auch in Yard Crashers.

8. Das Duo glaubt fest daran, dass jeder Hinterhof zwei sehr wichtige Dinge haben sollte.

Sie glauben, dass kein Hinterhof ohne eine Kompostfläche und einen essbaren Garten vollständig ist. Wenn es sich um einen Garten handelt, spielt es keine Rolle, wie groß oder klein er ist. Für kleine Räume wenden Sie sich einfach an Topfpflanzen oder einen angehobenen Garten. Chris spricht von "urbanem Farmer".

9. Laut Chris machen HGTV-Shows Renovierungen und Landschaftsgestaltung einfach.

In einem Interview mit The Washingtonian im Jahr 2015 gab Chris zu, dass seine Shows, insbesondere Yard Crashers und My New Old House, ein chaotisches Chaos sind, in dem "25, 30 Leute tanzen und an einer Vielzahl von Projekten gleichzeitig arbeiten" fuhr fort und sagte: „Sie fangen um 7 Uhr morgens an, und in der ersten Nacht gehen wir auf 10 oder 11 Uhr. Am nächsten Tag sind Sie um 6 Uhr morgens wieder bei der Arbeit und arbeiten bis 4 oder 5 Uhr. Es ist verrückt.“ dass Sie das wirklich nicht in der Show sehen. Stattdessen sieht alles einfach aus.

10. Chris und Peyton erwarten ein Baby, das für die Zukunft der Show möglicherweise nicht gut ist.

Anfang Juni gab das Ehepaar exklusiv gegenüber dem People Magazine bekannt, dass sie im November ihr erstes Kind erwarten würden. Bisher haben sie nicht gesagt, ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen ist. Natürlich kann dies ihre Entscheidung (oder zumindest die Entscheidung von Peyton) beeinflussen, weitere Episoden von My New Old House zu machen. Im Moment müssen wir nur abwarten.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..