10 Dinge, die nur Menschen, die in der South Bronx leben, verstehen würden

Süd-Bronx

Es gibt fünf Bezirke in New York City. Dazu gehören Manhattan, Queens, Brooklyn, Staten Island und The Bronx. Nur weil Sie technisch in New York City leben, heißt das nicht, dass Sie verstehen werden, wie es ist, in jedem Bezirk zu leben. Nehmen Sie zum Beispiel die Bronx. Es gibt Dinge in diesem Bereich, die Sie niemals wissen würden, wenn Sie nicht dort wohnen. Es gibt auch viele Dinge, die wir den Menschen nicht nur in anderen Teilen des Landes, sondern auch in anderen Stadtteilen erklären müssen.

Wir sagen den Leuten nicht, dass wir aus New York sind

Wenn Sie aus The Bronx sind, sagen Sie den Leuten niemals, dass Sie aus New York sind. Wenn wir Urlaub in Florida oder Kalifornien machen und jemanden treffen, werden wir ihnen immer noch nicht sagen, dass wir aus New York sind. Wir sind aus der Bronx und das ist es. Wir sind auch der einzige Bezirk, der "The" als Einführung vor dem Namen unseres geliebten Bezirks erhält. Das liegt daran, dass The Bronx The Best ist.

Unser Fair Borough ist der Geburtsort von Hip Hop

Die Menschen in Städten auf der ganzen Welt werden sagen, dass in ihrer Stadt der Hip-Hop geboren wurde. Leider wären sie alle falsch, wenn sie nicht aus The Bronx stammen. Hier hatten Grandmaster Flash und die Sugarhill Gang ihren Anfang. Wenn sie nicht die Väter des Hip-Hop waren, weiß ich nicht, wer das ist. Diejenigen von uns, die sie leben, sind stolz darauf, dass hier Hip-Hop geboren wurde.

Wir sind eine laute Stadt

Wenn der Lärm in ganz New York City wissenschaftlich gemessen wurde, wäre der Lärmpegel in The Bronx definitiv der lauteste. Der Lärm beginnt mit den Bleacher Creatures im Yankee Stadium. Wenn Sie jemals an einem Spiel teilgenommen haben, wissen Sie, wer diese Leute sind. Sie sind die Leute in der Tribüne, die das Team anfeuern, indem sie ein Schreien rufen. Sogar die Leute, die die Straße hinuntergehen, sind laut. Ob sie miteinander reden oder am Telefon sprechen, sie sprechen auf unnötig hohem Niveau. Wenn Sie aus der Bronx sind, ist das nichts Neues. Sie würden auch laut sein. Wenn Sie nur zu Besuch sind, sollten Sie ein Paar Ohrstöpsel packen.

Wir sind für Stickball verantwortlich und stolz darauf

Stickball wurde Mitte des 20. Jahrhunderts in der Bronx geboren. Es gibt auch Kinder, die sagen können, dass sie noch nie ein Mal auf der Straße gespielt haben. Wir haben sogar eine Straße namens Stickball Boulevard, um den von uns kreierten Zeitvertreib zu ehren. Wir haben sogar ein Team in einer professionellen Liga namens The Bronx Royals.

Pelham Parkway Beats Rockefeller Center Jeden Tag

Touristen strömen jedes Jahr während der Feiertage nach New York City, um das Rockefeller Center zu besuchen. Sie wollen den riesigen Baum mit den erstaunlichen Lichteffekten sehen. Wenn Sie aus der Bronx sind, wissen Sie, dass es nicht die U-Bahnfahrt zum Rockefeller Center wert ist. Pelham Parkway ist in den Ferien viel besser. Die Weihnachtsbeleuchtung macht viel mehr Spaß und ist weniger organisiert. Dies ist der Ort, an den Sie gehen können, wenn Sie eine echte Weihnachtsanzeige sehen möchten.

Wir haben die beste Pizza in New York City

Alle reden darüber, wie großartig die Pizza in New York City ist. Aus diesem Grund fahren viele Touristen in die Midtown zu einer der Pizzerien. Wenn Sie nicht aus The Bronx sind, wissen Sie nicht, was eine gute Pizza ist. Sicher, Midtown verkauft ziemlich gute Pizza, aber es ist nichts, was Sie bei John und Joe's Pizza in der Lydig Ave in der Bronx finden werden. Es beschämt alle anderen Pizzen.

Wir haben unser eigenes kleines Neuengland

Die meisten Leute hören die Bronx und denken an U-Bahnen, Taxis, geschäftige Straßen und laute Leute. Während wir diese Dinge in The Bronx haben, wissen die meisten Menschen nicht über City Island. Es ist eine Insel, die als Teil der Bronx gilt. Man kann sie mit einem der kleinen Küstendörfer in New England vergleichen. Die Insel ist wunderschön und es gibt einige der besten Restaurants in ganz New York City. Die Fischrestaurants sind Grund genug, die Stadtinsel zu besuchen.

Die Bronx ist nicht ganz konkret

Wenn Sie nicht aus dem Bronx stammen, denken Sie, dass dies alles nur Straßen der Stadt, Fassaden, Apartmenthäuser und U-Bahnen sind. Es gibt viel mehr in unserem Bezirk als nur das. Wenn Sie die Straßen der Stadt erkunden möchten, können Sie einen Ausflug in den Pelham Bay Park unternehmen. Dieser Park ist größer als der Central Park, und er ist viel sicherer. Wenn Sie den Pelham Bay Park nicht besuchen möchten, können Sie immer die Sehenswürdigkeiten im Van Cortland Park, im Bronx Park, im Botanischen Garten, im Bronx Equestrian Center oder im Bronx Zoo besuchen. Nur weil wir in der Bronx leben, heißt das nicht, dass wir uns nicht immer wieder der Natur nähern können.

Edgar Allan Poe lebte hier

Die Leute in Baltimore denken, dass sie so cool sind, weil Edgar Allan Poe dort gelebt hat. Er lebte auch in der Bronx. Er lebte in einem Cottage in unserem schönen Stadtteil, als er Annabelle Lee und Eureka schrieb. Sie können sogar das Cottage besuchen, wenn Sie es nicht glauben.

Wir wissen, wie man sich im Sommer abkühlt

Wenn Sie jemals gesehen haben, wie sich Menschen mit einem Hydranten aus dem Fernsehen abkühlen, haben Sie das wirklich in The Bronx getan. Da uns die Polizei nicht zu freundlich nimmt, verbringen wir mehr Zeit in den Bronx-Schwimmbädern als bei den „Johnny Pumps“.

Die Bronx ist vielleicht ein Teil von New York City, aber wir können auch eine Welt weit weg sein. Wir haben unsere eigenen Sitten und unsere eigenen Einstellungen, die uns von den Menschen unterscheiden, die in anderen Stadtteilen leben. Manhattan ist für die Wall Street-Typen. In Brooklyn sind die Künstler und die Yuppies zu Hause, aber die Bronx ist für echte Leute. Wir sprechen unsere Gedanken und fühlen uns nicht schlecht. Wenn Sie aus der Bronx sind, wissen Sie, dass es der beste Bezirk in New York City ist.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..