10 Dinge, die nur Menschen aus Palos Verdes verstehen würden

Palos-Verdes

Die Halbinsel Palos Verdes ist eine wohlhabende Unterregion innerhalb der Los Angeles Ballungsraum. Es war, seit Frank Vanderlip Sr. 1913 25 Quadratmeilen davon gekauft hatte. Davor war die Heimat der Tongva- Gabrieliño-Ureinwohner für ungefähr 8.000 Jahre, gefolgt von Generationen spanischer und mexikanischer Viehzüchter, und kurze Zeit als Walfangstation und dann japanisches Ackerland.

Es war jedoch die Vanderlip-Ära, die den Fokus auf die Stadtplanung und die Erschließung der Halbinsel gelegt hat, um sicherzustellen, dass jedes Gebäude von höchster Qualität war und die natürliche Schönheit der Gegend erhalten blieb. Von dieser Zeit an wurde es zu einer Enklave für Reiche, mit einigen der höchsten Preise für Immobilien und einigen der besten Ausbildungs- und Kulturangebote, die es gibt. Es war ein Ort, abgesehen von den übrigen Stadtteilen von Los Angeles.

Heute gibt es vier Städte auf der Halbinsel: Rancho Palos Verdes, Palos Verdes Estates, Rolling Hills Estates und Rolling Hills. Die umliegenden Städte sind an die Grenze herangezogen und umschließen die Halbinsel, so dass viele schöne Aussichten und Sehenswürdigkeiten leicht zu erreichen sind. Diese Bedingung hat Reibungspunkte, da Touristen in Gebiete eingreifen, die einst für die Anwohner privat waren. Einige glauben, dass die wohlhabenden Städte eine schreckliche Verschwendung der Küstenlinie des Pazifischen Ozeans sind, während andere der Meinung sind, dass Reichtum privilegierten Zugang zu dieser Stadt bieten sollte. Die Gegend ist immer noch eine der am wenigsten bekannten innerhalb des Los Angeles-Beckens. Dies gibt den Einwohnern Privatsphäre und lokale Informationen, die manchmal den Rest der Welt erreichen… und manchmal nicht…

Trump National Golf Course hat einen atemberaubenden Blick auf den Ozean; Es ist nicht überraschend… es liegt dort, wo die Erdrutsche von 1999 stattgefunden haben

Anwohner und die Stadt fordern Trump seit Jahren auf, das Land nicht zu erschließen. Für die Einheimischen ist dies keine Überraschung, da viele Bewohner von Palos Verdes, deren Häuser ursprünglich auf der Halbinsel gebaut wurden, aufgrund von Erdrutschen im portugiesischen Biegungsgebiet schwer verletzt wurden.

Im Jahr 2015 ließ Trump schließlich die Pläne für den Bau von Häusern auf seinem Golfplatz fallen. Das ist gut so, denn er baute seinen Golfplatz auf dem ehemaligen Ocean Trails Golf Club auf, der 1999 aufgrund eines vorzeitigen Erdrutsches sein 18. Loch in den Ozean verloren hatte. Andrea Vona, Exekutivdirektor der Palos Verdes Land Conservancy, kommentierte Trumps Entscheidung, den Kurs zu verlassen, das Land jedoch nicht zu erschließen, und sagte: "Es ist wunderbar, ein zusätzliches Land erhalten zu können." zusätzliches unbebautes Land kann wieder in das Meer gelangen.

Rancho Palos Verdes ist vor Ort für seine Baumkriege bekannt.

Wenn Besucher kommen, sehen sie natürlich das schöne Laub und verlieben sich in sie, wenn sie durch die Gegend fahren, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Was sie nicht wissen, ist, dass Hausbesitzer ihre Ansichten sehr Nachbarn verwickeln sich in Sichtfehden und fordern, dass Bäume, die ihre Sicht verderben, von ihren Nachbarn, denen die Bäume gehören, auf Dachhöhe geschnitten werden müssen. Der Druck, die Bäume daran zu hindern, die Aussicht zu blockieren, kommt von dem hohen Preis, den Hausbesitzer für Immobilien in der Region zahlen. Die Baumkriege sind so lästig geworden, dass einige Hausbesitzer wünschen, dass sie nicht in der Gegend gekauft hätten, und sogar so weit gegangen sind, dass andere gewarnt werden sollten, sich nicht in Bäume auf dem Grundstück zu verlieben, weil ein Nachbar versuchen könnte, sie dazu zu zwingen Schneiden Sie die Baumkronen ab, damit die Ansicht nicht blockiert wird.

Wenn Sie genug Glück haben, um dort zu leben, nennen Sie es „PV“ oder einfach „den Hügel“.

Nur Touristen im Urlaub nach Kalifornien nennen es die Halbinsel Palos Verdes. Das liegt daran, dass sie es nicht oft sagen müssen, wenn Sie sie finden und ihre Attraktionen besuchen. Aber wenn Sie dort wohnen, ist es viel einfacher, einfach „P“ „V“ zu sagen. Sie sagen jeden Brief einzeln, aber beiläufig… als ob Sie sich nicht die Mühe machen könnten, formeller zu sein. Einige ältere Generationen sagen einfach „Palos Verdes“ und verlassen die Halbinsel, na ja… weil es offensichtlich ist, dass es eins ist… Die Wahrheit ist, es ist so üblich, es PV zu nennen, dass die meisten Südkalifornier das so nennen und hoffen, dass dies der Fall ist Sie werden sich damit so vertraut anfühlen, dass niemand fragt, ob sie wirklich reich genug sind, um dort zu leben.

Bewohner des Hügels haben Schwierigkeiten, Nahrungsmittel zum Mitnehmen zu bekommen.

Einheimische sprechen davon, "den Berg hinunter" zu gehen, um gute Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants zu finden. Es ist auf der Halbinsel isoliert und kann zwischen 20 und 30 Minuten dauern, um den Hügel hinab in die dichter besiedelten und kommerziellen Bereiche zu navigieren. Aus diesem Grund weigern sich viele Lebensmittel-Lieferservices, den Hügel hinauf zu liefern. Viele lokale Restaurants schließen auch um 21 oder 22 Uhr, so dass es schwierig ist, spätabends Restaurants zu finden.

Das reizvolle Terranea Resort wurde auf den Ruinen von Marineland erbaut und langjährige Bewohner erwähnen oft den Weltklasse-Freizeitpark ihrer Kindheit mit Nostalgie und Enttäuschung.

Die emotionale Reaktion auf den Verlust von Marineland wurde in vielen Fällen aufgrund der unappetitlichen Art und Weise provoziert, dass es beendet wurde. Palos Verdes war von 1954 bis Marineland zu Hause, bis es 1987 an Harcourt Brace Jovanovich verkauft wurde. Es war das größte Ozeanarium der Welt, gefüllt mit Bildungseinrichtungen und Forschungsarbeiten. Es war das erste, das den Besuchern die Möglichkeit bot, in einem Aquarium, dem Baja Reef, mit Fischen und Haien zu schwimmen. Der Themenpark war für seine Arbeit zur Rehabilitation von kranken und verletzten Meeressäugern bekannt.

Es war auch die Heimat von Corky und Orky, dem riesigen Killerwalpaar, das seit 18 Jahren im Park lebt. Abrupt wurden die beiden 1987 nachts ausgezogen, mit strengen Anweisungen, die Nachrichten nicht durchzulaufen. Um Mitternacht wurden die beiden in Lastwagen verladen und die kalifornische Küste entlang zur Sea World San Diego geschickt. Weitere Meeressäuger wurden mit Tagen heimlich aufgeladen und bewegt. Marinelands Mitarbeiter und Stadtbeamte fühlten die Hauptlast der Geheimhaltung, und die Mitternachtsbewegung gab den Ton für eine Gemeinschaftsschlacht vor, die schließlich Jahre dauerte. Die Stadt Rancho Palos Verdes hatte von Marineland jährlich 50.000 US-Dollar Steuern erhalten, und der Themenpark war ein beliebter, blühender Touristenort und Beschäftigungsort für Einheimische gewesen.

Hunderte Einwohner protestierten, als der Park geschlossen wurde. Mehrere der übertragenen Tiere starben später in Sea World. Der Park war bis auf sein Restaurant sechs Wochen nach dem Kauf geschlossen und fast zwanzig Jahre lang aufgegeben worden. In dieser Zeit krochen viele Menschen in die Parkanlage, um Graffiti zu malen, Fotos der verlassenen Gebäude zu machen oder einfach nur zu sehen, was mit dem beliebten Park geschehen war. Die Bewohner trauern immer noch um das Weltklasse-Ozeanarium und seine einzigartigen Merkmale. Es war ein geschätzter Ort und eine Quelle des lokalen Stolzes. Es ist ein Zeugnis dieser Erinnerungen, dass das neue Terranea angeblich thematische Ressourcen aus Marineland in seinen Bau aufgenommen hat.

Das Marine Mammal Care Center wurde kurz nach der abrupten Schließung Marinelands gegründet, um die medizinischen Funktionen des Themenparks zu übernehmen. Das Zentrum befindet sich in Fort McArthur in San Pedro. Das Zentrum nimmt kranke und verletzte Seelöwen, Seelöwen, Seehunde und „pelzige“ Seehunde auf, die Pflege benötigen, und bringt sie dann ins Wasser zurück.

Die Lunada Bay ist international als einzigartiger und besonderer Ort für Surfer bekannt. Aber Sie möchten vielleicht nicht dort surfen.

Die Winterwellen rollen in die Lunada Bay und erzeugen 15 bis 20 Fuß lange Wellen, die von der Küste nicht berührt werden. Die von ihnen geschaffene Expertenpause ist nichts für Anfänger und wird von Surfern, die um begrenzte Wellen kämpfen, geliebt. Der Surfspot ist mit erfahrenen Surfern legendär. Aber die örtliche Surfgruppe, die Lunada Bay Boys, wird anwesend sein und Außenstehende, die versuchen, am Strand zu surfen, wurden angegriffen oder ihre Autos wurden vandalisiert. Berichte über abgeflachte Reifen, abgebrochene Antennen und Schimmen, die auf Windschutzscheiben geschrieben wurden, sind üblich.

Die Lunada Bay Boys, die sich seit Jahrzehnten in der internationalen Surfer-Community etabliert haben, wurden im März 2016 wegen verbalen und gewaltsamen Angriffs auf zwei nicht einheimische Surfer, die zum Surfen in der Lunada Bay kamen, verklagt. Die jüngste Klage, die dritte, die seit 1995 eingereicht wurde, wurde von einem Polizeibeamten aus El Segundo, einer südkalifornischen Gemeinde nördlich der Halbinsel Palos Verdes, und seiner Begleiterin eingereicht. Die Sammelklage des Bundes behauptet, die Territorial-Surfgruppe konfrontiert und attackiert Strandgänger und droht, Menschen zu töten, zu zerstören, zu attackieren und anderen Menschen Schaden zuzufügen, wenn sie in der Lunada Bay surfen. Die Klage weist auch darauf hin, dass die Lunada Bay Boys einen „strengen Lokalismus“ haben, der mit dem „historischen Interesse“ verbunden ist, das Palos Verdes Estates für die Untersuchung der Verbrechen der Surferbande hat. Diejenigen, die die Klage eingereicht haben, sehen ihre Unfähigkeit, den Strand zu genießen, als Verletzung der Verfassungsrechte.

Eine große Gruppe von Surfern protestierte 2014 gegen den Lokalismus in der Lunada Bay, während die örtliche Polizei das Ereignis beobachtete. Die Polizeibehörde von Palos Verdes wird ebenfalls in der jüngsten Klage für das Ignorieren des Problems verantwortlich gemacht, und die kalifornische Küstenkommission hat die Stadt schriftlich über die illegale Festung Lunada Bay Boys informiert, die am Fuß der Klippen des Strandes errichtet wurde.

Narcissa Cox Vanderlip, Mitglied der Swedenborgian Church, half mit, die Vision der Kollegin Elizabeth Schellenberg zu verwirklichen, als sie das Land für die Wayfarers-Kapelle spendete.

Die Art der Großzügigkeit, die von der Vanderlip-Familie gezeigt wird, hat sich von Generation zu Generation weiterentwickelt und ist unter den Bewohnern der Halbinsel Palos Verdes bekannt. Als Frank Vandelip Senior und seine Investorengruppe 1913 die 16.000 Hektar der gesamten Halbinsel Palos Verdes kauften, gaben sie ungefähr 2 Millionen Dollar für das Land aus. Vanderlip hatte während der Amtszeit von Präsident McKinley als stellvertretender Finanzminister gedient, und er war der Präsident der National City Bank von New York. Obwohl er das Land ungesehen gekauft hatte, verliebte er sich, als er die Gegend schließlich besuchte, in seine Ähnlichkeit mit der italienischen Sorrentiner Halbinsel und dem Amalfi Drive. Er entschied sich für Portuguese Bend, um sein Sommerhaus zu bauen, das jetzt The Cottage heißt. Nicht lange danach wurde ein Gästehaus gebaut und für seine Frau „Villa Narcissa“ genannt. Nach seinem Tod kümmerten sich sein Sohn und seine Schwiegertochter, Kelvin und Elin, weiterhin um die Villa und die Gärten und beherbergten dort viele Prominente. Myrna Low lebte dort einmal, Burgess Meredith und Paulette Goddard hatten ihre Flitterwochen dort verbracht, und Dr. Seuss (alias Ted Geisel) besuchte die Sommerzeit. Elin's hat dort bis zu ihrem Tod im Jahr 2009 ausgiebig gärtnern lassen und die Villa in der Familie Vanderlip verlassen.

Heute ist die Wayfarers Chapel ein begehrter Ort für Hochzeiten. Es ist international bekannt. Es wurde von Lloyd Wright Jr. im Jahr 1951 erbaut, und sein offenes Design mit Fenstern, die den Himmel und das Meer zeigen, bringt viele zum Besuch, obwohl viele wissen, dass der Architekt der Sohn des berühmten Frank Lloyd Wright war. Nicht viele wissen, wie stark das Original ist Die Siedler der Halbinsel arbeiteten daran, ihre Entwicklung zu planen, und legten ihre Taschenbücher dort hin, wo ihre Träume die wundervollen Dinge zum Leben erwecken sollten. Wayfarers Chapel ist nur ein Beispiel für künstlerische Schönheit, die aufgrund der finanziellen Mittel und der Hingabe an die Gemeinschaft realisiert wurde.

Point Vicente Lighthouse ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische, um sich mit Freunden zu treffen.

Es gibt viele Gründe, warum: Das Museum ist kostenlos, es gibt Wanderwege zum genießen, Park- und Grasflächen mit Bänken zum Picknicken und Entspannen, und die Aussicht ist spektakulär. Zwei der beliebtesten Aktivitäten dort sind Whale Watching während der Migrationssaison und das Ausprobieren mit Ihrem Highschool-Schatz.

Palos Verdes ist einer der wenigen Standorte in der Umgebung von Los Angeles, in denen noch Pferde leben.

Die lange Tradition der Reittradition auf der Halbinsel wird im Park von Ernie Howlett unterstützt. Dieses 35 Hektar große Gelände umfasst ein Reitzentrum mit einem Mehrzweckweg, einen Dressurbereich und drei Reitringe. Es gibt regelmäßig viele Pferdeshows. Es ist auch möglich, das Zentrum für private Kliniken und andere Veranstaltungen im Zusammenhang mit Pferden zu mieten.

Die Wahrheit über die „böse Hexe“ im „Spukschloss“.

Elin Vanderlip; in ihren Memoiren über ihren eigenen Ruf schreiben:

"Ich bin als" böse Hexe "im" Spukschloss "bekannt, und ich war das Ziel eines jeden mutigen Highschülers, der mein Tor brechen und meine Zäune besteigen wollte."

Sie war Elin Regine Brekke Vanderlip, eine in Norwegen geborene Frau, die sieben Sprachen sprach, wurde US-amerikanische Staatsbürgerin, trat dem Roten Kreuz bei und diente im Zweiten Weltkrieg in Indien. Sie traf den 33-jährigen Millionär Kelvin Vanderlip, den Sohn von Frank Vanderlip Senior, und heiratete ihn. Das Paar lebte in der Villa Narcissa, die von ihrem Schwiegervater auf der Halbinsel Palos Verdes erbaut wurde. Ihr Mann starb an Krebs und ließ sie mit ihren vier Kindern zurück. Sie zog sie in Paris, Gstaad und der Schweiz auf; Rückkehr in die Villa Narcissa in den 1960er Jahren. Sie lebte dort bis zu ihrem Tod.

Als Elin 2009 starb, veröffentlichte die lokale Tageszeitung Daily Breeze eine Geschichte. „Elin Vanderlip stirbt im Alter von 90 Jahren auf ihrem Gut Rancho Palos Verdes“. Kommentare von Einheimischen wurden veröffentlicht:

Torrance Mädchen

"Beeindruckend! Ich liebte diese Geschichte. Als Teenager gingen wir mit angeblichen Doberman Pinchers mit abgeschnittenen Stimmbändern in dieses „Geisterhaus“, um zu verhindern, dass Eindringlinge die Hunde nach ihnen hören hören… und jetzt, um diese Geschichte zu lesen… Ich wusste nichts davon Die Vanderlips und die Geschichte der Familie zu kennen, ist einfach wunderbar. Die Erzählungen von Kindern und Jugendlichen nehmen ein Eigenleben an und ignorieren die wahre Geschichte und das Erbe einer Familie. “

John Whitacre

„Ich erinnere mich als Teenager an die Geschichten über den„ Hügel “. Wir sind an einem Wochenende zum Gate gesprungen und haben uns umgesehen. Sie kam heraus und hat Angst, dass Sie wissen, was aus uns rauskommt. Sie stellte sich als sehr nette Frau heraus. (Nicht die Hexe, als die Geschichten gingen.) ”

Edwin-E von Tustin

„Aus Fairness gegenüber Mrs. Vanderlip war sie das Richtige. Ein echter Aristokrat aus einer vergangenen Zeit. Nicht wie die falschen, pompösen Yuppies, mit denen ich heute zu tun habe. Poseur Yuppies, die all das tun und wirklich sechsstellige Zahlen in Kreditkartenverschuldung haben und die Ausgaben nicht stoppen können. Silberlöffel und Pappteller nenne ich sie. Wie für die Haunted Legends und Dogs ohne Stimmbänder, KOMMEN SIE AUF !!!! Das hätten nur die Kinder und Jugendlichen geglaubt. Wir haben ein paar Mal zu spät gearbeitet und niemals Geister gesehen.

Palos Verdes Bewohner

„Einige erinnern sich vielleicht an sie als die alte Hündin, die in dem alten gruseligen Haus lebte. Aber diejenigen, die ihre wahre Geschichte wirklich kannten, konnten sie wirklich schätzen und respektieren. Nein, ihr Anwesen war keine lächerliche Monstrosität wie die Beverly-Villen, aber ihr Anwesen war eines der ursprünglichen Häuser in Rancho Palos Verdes. Nichts kann miteinander vergleichen oder in der Nähe sein. Sie war eine unglaubliche Frau und wird vermisst werden. Wir hoffen alle, dass wir in unserer Zukunft mürrisch wie sie sein können, in dem Wissen, dass meine Familie so etwas wie die Entwicklung eines der schönsten Orte der Welt erreicht hat. Sie ist nun endlich glücklich mit Mr. Vanderlip und jetzt werden sie beide gemeinsam ihren Besitz verfolgen. “

Loading ..

Recent Posts

Loading ..