10 Dinge, die nur Menschen aus Baton Rouge, LA, verstehen

10 Dinge, die nur Menschen aus Baton Rouge, LA, verstehen

Jede Stadt hat eine Eigenart, und jede Stadt hat eine klar definierte Gewohnheit, die Außenstehende einfach nicht verstehen können. An jedem Ort, an den Sie sich begeben, werden Sie feststellen, dass sich Menschen, die längere Zeit in diesem Gebiet leben, an die Besonderheiten dieses Gebiets anpassen werden. Wenn Sie sich in einem ländlichen Land befinden, werden Sie ländliche Gewohnheiten bemerken. Wenn Sie sich in der Stadt befinden, werden Sie wahrscheinlich einen schnelleren und insgesamt hektischen Lebensstil bemerken. Egal, wohin Sie gehen, die Gewohnheiten der Menschen, die dort leben, wirken manchmal etwas seltsam und sogar exklusiv für diejenigen, die diesen Ort zu Hause nennen. Wenn man das bedenkt, sind hier nur ein paar interessante Macken, mit denen sich Leute aus Baton Rouge, LA, wahrscheinlich leicht identifizieren können.

10. Tailgating ist eine Lebensweise.

Es ist nicht die Sportart, die Sie genießen können. In Baton Rouge brauchen Sie nur ein Sportereignis und eine Gruppe Gleichgesinnter und natürlich die nötigen Materialien, um eine gute Gelegenheit zu schaffen. Obwohl es nicht immer so familienfreundlich ist, wie man vielleicht glauben möchte, ist die Wahrheit, dass die Bewohner von Baton Rouge immer eine gute Zeit verbringen und mehr als bereit sind, ihre Begeisterung durch eine spontane Heckklappenparty zu beweisen. Denn die echte Party ist nicht immer im Stadion oder auf dem Feld.

9. Seien Sie nicht überrascht zu sehen, dass der durchschnittliche Trinker etwas jünger ist als der Durchschnitt der Nation.

Es wird nicht befördert, es ist nicht immer von den Eltern erlaubt, aber es ist allgemein genug, dass man vielleicht ein bisschen jüngeres Publikum sieht, das die Gebräu niederwirft und ein bisschen kriegerischer als üblich wirkt. Baton Rouge ist bekannt als eine Partystadt, und zuweilen sieht man, dass ihr trinkendes Alter etwas unterhalb der Bar abrutscht, ohne dass ein Wortspiel beabsichtigt ist. Kinder werden nicht offen in die Trinkkultur dieser lauten, rauhen, vom College geführten Stadt eingewiesen, aber sie werden nicht immer davon abgehalten, ab und zu ein Bier zu trinken. Wenn dies Sie schockiert, wäre ein Ratschlag, nicht während der Fußball-, Rugby- oder Baseball-Saison zu besuchen. Oder tragen Sie vielleicht Blinder, wenn Sie jemals besuchen.

8. Sie lieben das Frittierte sehr.

Es ist egal, ob es sich um Hühnchen, Garnelen oder Chitlins handelt. Baton Rougians haben eine ernsthafte Liebes-Liebesbeziehung mit gebratenem Essen, die an das Ungesunde und sogar Obsessive grenzt. Manche Menschen mögen ab und zu einen guten Hühnchenstreifen oder ein frittiertes Fischstück. In dieser Stadt können Sie in ein Restaurant gehen und es leichter haben, herauszufinden, was gebraten wird, und was nicht. Wenn Sie nach etwas fragen, ohne dass es gebraten wird, sehen Sie sich vielleicht komisch an.

7. Sie haben ihren eigenen Akzent, der von anderen Akzenten genommen wird.

Von dem Moment an, in dem Sie in diese Stadt kommen, werden Sie wahrscheinlich bombardiert, was sich wie eine Mischung aus kreolischen und Brooklyn-Akzenten anhört. Im tiefen Süden, wie es bekannt ist, neigen die Akzente dazu, manchmal genauso dunkel zu werden wie das Wasser, aber bemühen Sie sich nicht, das Problem zu lösen. Gehen Sie mit und geben Sie Ihr Bestes, um es zu verstehen. Normalerweise ist es besser so. Wenn Sie um eine Übersetzung bitten, sprechen Sie vielleicht für den Rest Ihres Aufenthaltes mit dem Wind.

6. Im Süden gibt es kein "zu groß".

Große Bohrinseln, große Partys, alles gut. Große Lastwagen gehören in Baton Rouge zur Grundausstattung, da sie unter den Bewohnern als eines der besten und aussagekräftigsten Statussymbole angesehen werden, die bei der Anwerbung oder beim Stöhnen anderer Personen helfen können, wenn sie die Größe der Reifen einer Person erkennen. Der Ford F-150 tritt regelmäßig auf den Straßen von Baton Rouge auf, wenn junge oder alte Männer entscheiden, was sie fahren wollen. In vielerlei Hinsicht sieht man ein Smart Car im Nordwesten, jedoch mit der entgegengesetzten Reaktion.

5. Frauen in Baton Rouge tendieren dazu, Scarlett O'Hara als Vorbild zu betrachten.

Wenn Sie diese erste Zeile lesen, denken Sie vielleicht an südländische Schönheit mit einem Hauch von Sass und einem gewissen Anflug von Unabhängigkeit. Man könnte zu zwei Dritteln dieser Strafe glauben, da Frauen in Baton Rouge eher mit Southern Comfort verwandt sind und voller Süße sind, die letztendlich zu schlechten und möglicherweise katastrophalen Entscheidungen führen kann. Die Frauen des Südens sind von außen recht gutmütig und sogar süß, graben aber ein wenig tiefer, und Sie werden vielleicht denken, dass die Schönheit, die Sie für bare Münze wertschätzen, das beste Geschäft ist, das Sie erhalten werden.

4. Es gibt keinen Mangel an "Duck Dynasty" -Extras, die um Baton Rouge herumlaufen.

Es ist leicht zu sehen, dass die Menschen in dieser Region zu Recht stolz auf ihr Cajun-Erbe sind, aber es ist noch deutlicher zu sehen, dass die beliebte Reality-TV-Show eine Reihe von Glaubwürdigkeiten derer hervorgebracht hat, die sich wie die bärtigen Entenjäger halten . Es ist absolut in Ordnung, stolz auf dein Erbe und dein Zuhause zu sein, aber Baton Rougians hat dies zu einem neuen Extrem geführt, seit "Duck Dynasty" auf den Markt kam. Sagen Sie nicht nur einem Bewohner, dass Sie die Show oder die Idee als alles andere als genial empfanden. Denken Sie daran, dass viele dieser Leute Flinten tragen.

3. Wenn Sie in Baton Rouge wohnen, wird von Ihnen erwartet, dass Sie die LSU verwenden.

Fragen Sie es nicht und machen Sie sich nicht die Mühe, so zu tun, als würden Sie nicht sehen, wie die ganze Stadt lila wird und Gold zur Fußball-Saison wird. Wie in vielen Partystädten ist es am besten, sich einfach mit dem Strom zu befassen und die richtige Kleidung anzuziehen. Was auch immer Sie tun, vermeiden Sie es, Farben zu tragen, die sogar für Alabama relevant erscheinen könnten, da dies der größte und intensivste Rivale von LSU ist und Sie möglicherweise in Schwierigkeiten geraten könnte. Denken Sie daran, die LSU anzufeuern, wenn die Spielzeit kommt, und es sollte Ihnen gut gehen.

2. Trotz des Stolzes in der ganzen Stadt wissen sie immer noch, wann sie rutschen und eine gute Zeit haben sollen.

Es ist immer Zeit, sich nach New Orleans zu begeben und eine gute alte Zeit zu verbringen, da viele Einheimische aus Baton Rouge dafür bekannt sind, sich bei der berühmten "Big Easy" für eine rauhe Party oder einen Weg, die Zeit zu vertreiben, zu nehmen. Die Einwohner von Baton Rouge sind stolz auf jeden Quadratzentimeter ihrer Stadt, aber insgesamt wissen sie, wann sie ihren Stolz verstauen und einfach loslegen müssen.

1. Die Ureinwohner von Baton Rouge neigen dazu, ihre angebliche Überlegenheit ein wenig zu beeinträchtigen.

Frage ihn nicht noch einmal. Sie könnten genauso gut bei dem Argument bleiben, dass einige Portlander behaupten, dass Vancouver, WA, ein Vorort von Rose City ist. Es macht ungefähr ebenso viel Sinn, aber es wird immer noch als eine Quelle des Stolzes und der ständigen Auseinandersetzung zwischen den Einwohnern von New Orleans und Baton Rouge gesehen. Treten Sie nicht in die Mitte dieses Arguments, wenn Sie nicht bereit sind, Partei zu ergreifen. Selbst dann könnten Sie einen großen Fehler machen.

Fazit

Baton Rouge ist sehr stolz, wie man an den Einstellungen und Überzeugungen der Bewohner sieht. Ob sie sich ein bisschen auf sich selbst stecken oder nicht, es ist jedoch offensichtlich, dass ihnen ihre Stadt sehr am Herzen liegt, was für die Menschen viel bedeutet.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..