10 amerikanische Städte, wo ein Gehaltsscheck am weitesten geht

Huntsville-Alabama

Mit der Geldkrise, die durch den Zusammenbruch der Wirtschaft während der Finanzkrise des vorangegangenen Jahrzehnts verursacht wurde, suchen immer mehr Amerikaner nach Wegen, um ihre Finanzen zu verwalten. Das Brutto- und Nettoeinkommen ist zwar ein wichtiges Element zur Schaffung von Finanzstabilität, aber es ist ebenso wichtig, es zu verwalten Lebensunterhalt . Etwas so Unkompliziertes wie die Wahl der richtigen Stadt, in der man leben kann, kann große Auswirkungen auf die Finanzstabilität haben.

Es folgt eine Liste der Top-10-Städte in den USA mit geringen Lebenshaltungskosten. Es ist wichtig, dass Sie an dieser Stelle einen Haftungsausschluss einlegen. Dies ist keine Liste der billigsten Orte, an denen man in den USA leben kann. Die Wahrheit ist, dass es einige Orte gibt, an denen man für fast nichts ein Haus kaufen kann, aber die Chancen stehen gut, dass man dort nicht leben möchte. Dies ist eine Liste von Städten, die von der Statistik als wünschenswert angesehen werden, während sie gleichzeitig sehr viel an Lebenshaltungskosten sparen.

1. Bloomington, IL

Die Wahrheit ist, dass Bloomingtons Partnerstadt Normal, IL, hinsichtlich der Lebenshaltungskosten in mehrfacher Hinsicht gleich ist. Wenn es um Dinge wie Gas, Versorgungsunternehmen und Lebensmittel geht, sind die Ausgaben fast identisch. Wenn Bloomington jedoch hervorsticht und der Grund für die Liste bestand, ist die Tatsache, dass weniger des Gehalts einer Person für Wohnungen ausgegeben wird und das Haushaltseinkommen um etwa 10.000 USD höher ist als das benachbarte Normal. In Bloomington herrscht eine höhere Einkommensgleichheit. Obwohl es relativ klein ist, bietet Bloomington viele Parks, Trainingseinrichtungen und außergewöhnliche Restaurants. Daher müssen Sie im Vergleich zum Großstadtleben nicht viel opfern.

2. Holland, MI

Das mittlere Haushaltseinkommen in Holland beträgt 44.619 USD, und die niedrigen Lebenshaltungskosten machen das mittlere Einkommen mehr als ausreichend, um den Bewohnern Zugang zu vielen Annehmlichkeiten zu bieten, die die Stadt zu bieten hat. Die Einwohner dieser Stadt genießen die herrlichen und atemberaubenden Strände, die den Michigansee überblicken. Neben der Landschaft und den Aktivitäten, von denen die Bewohner behaupten, dass sie das Gefühl eines dauerhaften Urlaubs vermitteln, liegen die Kosten für Gas, Lebensmittel und andere tägliche Ausgaben unter dem nationalen Durchschnitt.

3. Cedar Rapids, IA

In die Verbesserung von Cedar Rapids wurde ein erheblicher Teil der Mittel investiert, und das Gute ist, dass diese Mittel nicht aus den Taschen der Bewohner kommen. Die mehr als 1 Milliarde US-Dollar, die in die Revitalisierung der Stadt investiert wurden, wurden von privaten Investoren getätigt. Was Unterhaltung, Parks und historische Sehenswürdigkeiten angeht, hat die Stadt viel zu bieten. Letztes Jahr wurde die Stadt Cedar Rapids auf Platz 10 der Liste der erschwinglichsten Städte der USA gewählt. Dieses Jahr steht sie auf Platz acht. Das mittlere Einkommen betrug 54.465 USD, wobei die meisten Einwohner weniger als 24 Prozent ihres Jahreseinkommens für den Wohnungsbau ausgeben. Darüber hinaus zahlen die Einwohner von Cedar Rapids rund drei Prozent weniger als der landesweite Durchschnitt der Nebenkosten und der täglichen Ausgaben.

4. Greeley, CO

Es braucht nicht viel, um ein Verständnis dafür zu erlangen, warum die Bevölkerung von Greeley, CO, sich auf dem Weg befindet. Während Attraktionen wie eine wachsende Anzahl an modernen Restaurants und ein aufregender Musikraum viele Menschen anziehen, ist die mächtigste Anziehungskraft der Stadt die niedrige Lebenshaltungskosten. Die Einwohner von Greeley zahlen deutlich weniger für ihre Lebenshaltungskosten als die große Mehrheit ihrer Nachbarn in anderen Städten in Colorado.
Einwohner von Greely geben ungefähr 27 Prozent des Jahreseinkommens aus, was im Durchschnitt 47.342 US-Dollar beträgt. Dies zeigt, wie wenig man braucht, um sich in dieser schönen Stadt wohl zu fühlen.

5. Provo, UT

Egal, ob Sie wandern oder einen Hinterlandpfad entlang fahren oder bei einem der vielen Konzerte abrocken - Sie werden feststellen, dass Sie für Ihr Vergnügen und Ihre Notwendigkeiten weniger bezahlen als die meisten Menschen in anderen Großstädten. Das mittlere Haushaltseinkommen in Provo betrug 40.359 USD, von denen weniger als 24 Prozent für den Wohnungsbau ausgegeben werden. Darüber hinaus liegen die Kosten für Lebensmittel und Versorgungsunternehmen ebenfalls unter dem nationalen Durchschnitt.

6. Sioux Falls, SD

Sioux Falls ist eine lebendige Gemeinde, die eine Reihe von besonderen Nachbarschaften und Gemeinden präsentiert. Es gibt keinen Mangel an Freizeiteinrichtungen, und die Schulen sind außergewöhnlich. Die Einwohner von Sioux Falls geben den nationalen Durchschnitt für Ausgaben wie Versorgungsunternehmen und Lebensmittel aus und sie geben nur 27 Prozent ihres Jahreseinkommens aus, was im Durchschnitt bei 52,607 USD liegt, für den Wohnungsbau. Der durchschnittliche Hauspreis in Sioux Falls beträgt nur 150.000 US-Dollar.

7. Round Rock, TX

Round Rock liegt etwas außerhalb der Stadt Austin und ist mitten in der Energie, die von der College-Atmosphäre in Austin erzeugt wird. Die Lage versetzt die Bewohner in die unmittelbare Nähe einiger legendärer Musikstätten, unberührter Parks und innovativer Restaurants. Das jährliche Durchschnittseinkommen von Round Rock betrug 71.000 USD, wovon etwa 28 Prozent für den Wohnungsbau ausgegeben wurden. Gesundheits- und sonstige Lebenshaltungskosten, einschließlich Versorgungsunternehmen und Lebensmittel, liegen unter dem nationalen Durchschnitt.

8. Rochester, MN

Während die Gemeindeleiter in den kommenden Jahren Besorgnis über die Wohnkosten in der Stadt geäußert haben, liegen die Wohnkosten derzeit bei weniger als 23 Prozent des Durchschnittseinkommens von 63.400 US-Dollar. Die große Mehrheit der Einwohner von Rochester gibt weniger aus über dem nationalen Durchschnitt bei Lebensmittel, Versorgungsunternehmen und Unterhaltung. Es sind nicht nur die niedrigen Lebenshaltungskosten, die diese Stadt anziehen, sondern auch der mit der Lebensqualität verbundene Wert, der zu so günstigen Preisen erzielt werden kann.

9. Bismarck, ND

Wenn es um den Großteil der normalen Lebenshaltungskosten geht, mit denen Familien konfrontiert sind, liegt Bismarck im nationalen Durchschnitt, aber dort, wo sie deutlich niedriger liegen, ist dies der Bereich des Wohnens. Mit einem jährlichen Einkommensmittelwert von 57.600 US-Dollar geben die Einwohner tatsächlich weniger als 23 Prozent davon für das Wohnen aus, was durchaus bemerkenswert ist. Trotz des außergewöhnlich günstigen Wohnraums ist Bismarck weit mehr als nur ein günstiger Lebensstandard für Mekka. Es bietet eine hohe Lebensqualität und wird von Jahr zu Jahr als einer der besten Orte zum Leben eingestuft.

10. Huntsville, AL

Huntsville ist eine Stadt mit einer Wirtschaft, die auf High-Tech-Industrien wie Weltraumforschung, Biotechnologie und Raketenabwehr aufgebaut ist. Die Lebenshaltungskosten in dieser Stadt sind jedoch alles andere als diese Welt. Die Präsenz dieser High-Tech-Industrien trägt dazu bei, das mittlere Haushaltseinkommen auf 50.000 USD zu steigern, während die Kosten für den Wohnraum weniger als 22 Prozent des durchschnittlichen Jahreseinkommens betragen. In der Stadt gibt es mehr als 70 Vermögen von 500 Unternehmen, und es gibt viele kulturelle Attraktionen, um den Durst nach Erholung zu stillen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..